Gesehen und Gehört

Apostelgeschichte 4, 20
„Wir können`s ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben“

Das ist wahr! Leider ist das was wir sehen und hören (also das was wir uns selbst gewählt haben) nicht immer erbaulich und gut. Aber es ist auch klar, das mit dem wir uns beschäftigen, ist am ehesten Gesprächsthema, denn dazu können wir ja auch was sagen.

Dann bin ich dafür, dass wir mehr mit Jesus erleben und mehr von ihm sehen, denn dann müsste der Missionsbefehl ja leicht von der Hand gehen und wir könnten den Satz aus der Apostelgeschichte wie Petrus und Johannes sagen.

Mal ganz im Ernst, wir brauchen aussagekräftige Christen, die Gott erlebt haben und die ihn tatsächlich ernst nehmen.

Alles andere interessiert auch keinen