Daniel 3

Weißt Du, was in Daniel 3 steht? Lies mal......

Na klar, die Geschichte kennen wir doch, die kennt fast jeder. Hab ich mir auch gedacht, als ich sie gelesen hab, aber wenn wir im Kindergottesdienst oder in der Jungschar noch dazu gelernt haben, was für große Wunder Gott tun kann, dann würde ich jetzt mal einen Schritt weiter gehen und die Standhaftigkeit von Daniel und seinen Freunden in den Blick nehmen. Mit welcher Beharrlichkeit und welchem trotz die drei an Gott festhalten und die anderen Götter und Bräuche des Landes ablehnen. Die drei hätten sich einfach einreihen können und schnell mal beugen können. Sie hätten es ja nicht ernst meinen müssen! Aber nein, Gott war für sie die höchste Autorität Punkt.
Ich hab mich gerade gefragt, wie weit ich für Gott gehen würde? (und weil es so komisch klingt, schließe ich jede Form von Extremismus aus!!!) Ist mir Gott in meinem Leben ein so fester und realer Punkt, dass ich nicht bereit bin, ihn zu verleugnen, weil ich dann auch einen Teil meines Lebens verleugnen würde?

Eins steht fest, Daniel und seinen Freunden hat es nichts geschadet, im Gegenteil!